Lampen


finnlight
 


Die Taucherlampe wird insbesondere als Beleuchtung bei Nacht​- und Höhlentauchgängen verwendet, aber auch bei Tauchgängen am Tag z. B. allgemein für die Farbwiedergabe, für das Ausleuchten von Spalten oder Unterwasserfilme.

 

Es werden hinsichtlich der Verwendung bzw. Funktion verschiedene Lampenformen unterschieden:

  • Handlampe als Hauptlicht: Lampenkopf und Batterien bzw. Akkus in einem Gehäuse, ideal für den Urlaubstauchgang
  • Backuplampe: kleine Handlampe als Reservelampe für den Havariefall der Hauptlampe, besonders hohe Leuchtzeit
  • Tanklampe: ursprünglich aus dem Bereich des Technischen Tauchens stammende Taucherlampe mit getrennten Komponenten, dem Lampenkopf und dem Akkutank, verbunden durch ein wasserdichtes Kabel; der Akkutank ist meist am Bauchgurt desBackplates oder Druckluftflasche befestigt, während der Lampenkopf  am Unterarm mit einem Goodman-Handle in der Hand gehalten wird
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 16 Artikeln)